2010

VOM HERANWACHSEN DER STERNE – DIE REIHE Nr 1

Sascha Garzetti
Gedichte
Wolfbach, Zürich 2010. 80 Seiten.
ISBN 978-3-905910-04-9

Kurze, knappe Gedichte schreibt Sascha Garzetti auf den ersten Blick. Dahinter steckt einerseits ein starker Formwille, und andrerseits geht es dem jungen Lyriker um die Konzentration des Wesentlichen, das selten direkt genannt wird, doch immer mitschwingt: Zwischen Du und Ich, das Unaussprechliche, das Unverzichtbare. In Garzettis Gedichten, die von einfachsten Wörtern getragen werden, steckt eine poetische Kraft, die von einer dunklen Romantik herrührt, die sich stets am nüchternen Realismus reibt. Garzetti setzt beim Verlust an und beginnt die Suche nach den gestohlenen Wörtern, nach fremden Sätzen eines Du – für ein Fortschreiben schlechthin: „leg dich schlafen / am Ende der Zeile / ich schreibe / eine weitere dazu / damit du / besser liegst“. „Vom Heranwachsen der Sterne“ ist Sascha Garzettis erstes Buch.

Sascha Garzetti ist mit dem Heinz Weder-Annerkennungspreis 2011 ausgezeichnet worden.

Siehe auch: www.wolfbach-verlag.ch